Hörst du das Heulen in der Ferne? Sie rufen nach dir!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Morween - Cold feelings

Nach unten 
AutorNachricht
Morween

avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 07.07.12
Alter : 23

Charakterbogen
Rasse: Timberwolf-Grauwolf-Mischling
Alter: 5 Jahre
Rang: Leitwolf

BeitragThema: Morween - Cold feelings   So Jul 08, 2012 6:28 am



Morween

[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]


PERSÖNLICHES

Vollständiger Name: Morween
Rufname: Morween
Spitzname: Cold Feeling oder Cold. Beide Namen sind auch Teil seines Rufs.
Alter: 5 Jahre, eine Zeit in der vieles geschah. Vieles, das bereuenswert ist.
Geschlecht: Rüde
Rasse: Mischling zwischen Timber- und Grauwolf
Herkunft: Der Schattenfelsen im Großen Tal des Gebirges der Wölfe
Rang: Leitwolf des Eisrudels

AUSSEHEN

Äußerliches:

Wer Coldfeal kannte wird in Morween den selbigen sehen. Seine Fellfarbe ist ein dunkles Grau, durchzogen von weißlichem Deckfell. Alles in allem liegt ein charakteristischer und unverwechselbarer Blauschimmer darin. Der graue Pelz überzieht einen imposanten Körper, übersät und bepackt mit Muskulatur und Sehnen. Die Brust ist breit und die Schultern kräftig. Seine Läufe dagegen lang und sehnig. Sie besitzen eine enorme Sprungkraft und können den kräftigen Rüden in beeindruckende Geschwindigkeiten befördern. Sein Hals ist muskulös und kurz. Sein Nacken ist perfekt auf Zusammenstöße ausgelegt und federt einen Aufprall effektiv ab. Seine Stirn ist ebenfalls breit und geht in einer markanten Augenwelle in die hellere Schnauze über. Deren Nasenrücken ist sehr lang aber von festem Knochen. Die kräftigen Fänge werden von starken Kiefermuskeln beherrscht und sind mit starken runden Zähnen besetzt.

Augenfarbe: Das dunkle Haselnussbraun, das bereits Coldfeal und Dreamcatcher inne hatten.


CHARAKTER

Wesenszüge:

Morween scheint Herz und Seele tief in Eis verschlossen zu haben. Er ist bekannt als der gnadenlose Anführer der Winterschlächter des Eisrudels. Er mordet und raubt, kämpft und führt sein Rudel über Blut und Leichen. Woher er kommt weiß niemand so wirklich. Es fragt auch niemand. Denn statt einer Antwort bekommt man dafür einen zynischen Befehl. Obwohl der Leitwolf Anführer eines Rudels ist wirkt er einsam und unnahbar. Er besitzt weder eine Gefährtin, noch irgendeinen Freund. Im Eisrudel herrscht so oder so eine eisige und unbarmherzige Stimmung. Doch diese Stimmung scheint vom Alpha auszugehen. Was wirklich in dessen Herzen geschieht weiß niemand so genau. Wahrscheinlich selbst er nicht. Er traut sich nicht, etwas zu fühlen und verschließt sich daher vor der Außenwelt. In Wirklichkeit ist er an dem Bruch mit seinem Vater zerbrochen. Oder er gelang einfach an das falsche Rudel. Er besitzt eine tiefe Sehnsucht nach einer Familie, körperlicher und seelischer Nähe und Liebe. Dabei steht er sich selbst jedoch mehr im Weg als sonst jemand.

Stärken:

- Kampfkraft
- Starke Führungspersönlichkeit
- Weiß sich durchzusetzen

Schwächen:

- unnahbar
- sehnt sich nach Liebe, gibt sich seiner Sehnsucht jedoch nicht hin
- verletzt oft Wölfe, die ihm nahe stehen und die er gern hat, um sich herum ohne es aktiv zu wollen und bereut es hinterher


VERGANGENHEIT

Familie & Freunde: Freunde besitzt Morween keine. Dagegen jedoch einen weitläufigen und nicht unerheblichen Stammbaum. Seine Eltern hießen Laila und Dreamcatcher, Alpha und Betha des Feuerrudels in dritter Generation. Dreamcatcher wiederum hatte das Feuerrudel von seinen Eltern Finearfin und Coldfeal übernommen, Alpha und Betha in zweiter Generation. Coldfeal stammte bereits über zwei Generationen vom Urwolf Krishna ab. Morween wuchs mit fünf Geschwistern auf. Blue Sky, Käinan, Kramisha, Esmeralda und Thenan. Morweens Wurzeln liegen also Generationenlang im Gebirge der Wölfe. Und trotzdem zieht er in den Krieg dagegen.

Vergangenheit:

Morween wurde während der Zeit des Eisigen Heulens geboren. Gemeinsam mit seinen zahlreichen Geschwistern wuchs er gut behütet und in einem funktionierenden Rudel auf. Es beschatteten jedoch die schrecklichen Ereignisse im Rudel auf der glücklichen Welpenzeit. Der Tod seines Großvaters und einiger anderer Rudelmitglieder bedrückte ein jede Seele im Rudel. Einzig die unschuldigen welpen verstanden die Mentalität der Erwachsenen nicht. Trotzdem lebten sie glücklich. Morween galt alsbald unter seinen Geschwistern nicht nur als der stärkste, Erstgeborene, sondern auch als der frechste und ungezogendste von allen. Er hielt sich nicht an Regeln und erkundete alles was er nur finden konnte. Den kleinen Thenan, der sich oftmals an seine und Käinans Fersen heftete, triezte er bis seine Eltern ihm Einhalt geboten. Im Jährlingsalter wurde Morween sogar noch schlimmer. Als eines der Rudelmitglieder bei einem Unfall starb schob er die Schuld auf das Feuerrudel. Er meinte, es habe das Rudelmitglied in den Tod getrieben. Daraufhin kam es zu einem Konflikt zwischen ihm und seinem Vater, wobei es so weit kam, dass Morween, der Meinung, alleine klar zu kommen, sich vom Rudel trennte. Ohne jegliche Jagdkenntnisse. Er wollte das Gebirge verlassen. Sein Bruder Käinan und zwei Fähen aus dem Rudel folgten ihm. Die freundschaft mit Käinan zerbrach jedoch. Dieser nämlich blieb in einem Rudel hängen, das einen Heiler suchte. Elfenkind, eine der Fähen, blieb dort mit ihm. Ebenso River. Morween entschloss sich, alleine weiter zu suchen, unter dem Vorwand der Sehnsucht nach einem energischeren Rudel. In Wirklichkeit jedoch, zerfraß ihn der Schmerz über die Trennung von seiner Familie so sehr, dass es ihm weh tat, das glückliche Rudel zu sehen, in dem Käinan, River und Elfenkind ein neues Zuhause gefunden hatten. So kam eines zum anderen. Als er recht weit im Norden war, kreuzte er die Wege des Eisrudels. Der damalige Anführer Eisenfels wollte den Rüden töten, erkannte dann jedoch dessen Fähigkeiten und nahm ihn im Eisrudel auf. Morween wurde das Jagen, Kämpfen und überleben beigebracht. Der Leitwolf hegte ein besonderes Interesse an ihm und zog ihn zu seinem Nachfolger heran. Es war nun so, dass Eisenfels bereits recht alt war. Der einäugige Rüde übergab Morween im Prinzip den Rang am Sterbebett. Natürlich musste sich Morween durch Kämpfe erstmal beweisen und seine Stellung im Rudel festigen. Aber er wurde durch seine Unbarmherzigkeit bald anerkannt und stand seinem Vorgänger im Rang in nichts nach. So wurde er der Leitwolf des Eisrudels. Durch Blut und Schmerz. Lange Jahre ist er nun bereits ihr Anführer und hat den grässlichen Ruf des Rudels weithin verbreitet. Sein name wird mit Angst und Schrecken verbunden.


WICHTIGES

Spielername: Jasper

Alter: 17

Zweitcharaktere: Wulfnoth Convinius Nortma

Regelpasswort: welcome // on // board



© Gebirge der Wölfe


[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 278
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 21

Charakterbogen
Rasse: arktischer- und Timberwolf
Alter: 7 Jahre
Rang: Leitwölfin // Kriegerin

BeitragThema: Re: Morween - Cold feelings   Di Jul 10, 2012 7:58 am

[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]


[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gebirgederwoelfe.forumieren.com
 
Morween - Cold feelings
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gebirge der Wölfe :: Spuren im Laub :: >> Rudelmitglieder :: >> Eisrudel-
Gehe zu: